Seite auswählen

DER STROM MIT WIRKUNG

Quality first…

studio twentyminutes bietet Qualität und das fängt beim Gerät an. Das Amplitrain® EMA Gerät besitzt eine medizinische Zulassung made in Germany und verfügt über die modulierte Mittelfrequenz, mit der physiologische Impulse in das Muskelgewebe gesetzt werden können und somit eine optimale Tiefenwirksamkeit erreicht werden kann. Wenn man Strom an deinen Körper bringt, dann ist uns nichts so wichtig wie Sicherheit und die Gewähr, dass das Gerät dem höchsten Standard entspricht.

Wir sind Mittelfrequenz…

Nutzt man Mittelfrequenzstrom spricht man von EMA. Nutzt man Niederfrequenzstrom so wird von EMS gesprochen. So dienen die Begriffe EMA und EMS als Abgrenzung. Aber selbstverständlich ist EMA letztlich auch eine Form von EMS, somit kann man für Training mit mittelfrequentem Strom beide Begriffe nutzen – während für das Training mit niederfrequentem Reizstrom nur EMS benutzt werden kann, da es keine Muskelaktivierung ermöglicht, sondern nur eine Reizung.

Für die Elektroden in den Anzügen wird das Amplitrain® Silbergewirk genutzt. Zum heutigen Stand der Technik ist dieses Material das einzig taugliche, wenn es um Elektroden geht, die für den Einsatz an deinem Körper gedacht sind.

Mit dem AmpliCube wird ein Ganzkörpertraining möglich, das den High-Tech-Ansprüchen unserer Zeit gerecht wird. Dank der frei einstellbaren ‚bio-elektrischen‘ Impulse bringt der Cube deinen Körper so richtig ins Schwitzen und dich damit deinen Zielen näher.

Zeiteffizient schon beim anziehen. Rein in den Anzug, den Anzug über die magnetische Verbindung an den CUBE andocken und los geht dein Training! Mit der High-Tech-Mittelfrequenz von 2000 Hertz wird EMS-Training zu EMA-Training. Der Horizont ist nicht das Ende…

Niederfrequentiertes EMS Training wirkt ausschließlich auf oberflächlich liegende motorische Nerven. Entsprechend ist hier nur entscheidend mit den Elektroden möglichst punktuell eine größere Nervenbahn zu erreichen.

EMA hingegen wirkt im gesamten durchströmten Gewebe. EMA ist also volumenwirksam und somit sollten Elektroden möglichst groß sein und möglichst gleichmäßig verteilt.

Worauf wartest du?